work:in ist Teil des Vereins Vielmehr für alle, der sich seit 2012 für Menschenrechte in Österreich einsetzt. Mit Projekten in den Bereichen Bildung (PROSA), Wohnen (Flüchtlinge Willkommmen), gesellschaftlicher Teilhabe (LNDMR) sowie Arbeit (work:in) sollen Menschen ganzheitlich dabei unterstützt werden, sich ein Zuhause in Österreich aufzubauen.

Berufsorientierung

Junge Geflüchtete können in Kursen zur Berufsorientierung, bei Betriebsbesichtigungen und Praktika ihr berufliches Interesse vertiefen.

Work:in-Buddies

Workin-Buddies teilen ihre Berufserfahrung und stehen den jungen Geflüchteten auf dem Weg in die Arbeitswelt zur Seite. Unterstützt werden die Buddies von [HOME] und work:in.

Unternehmen

Unternehmen schaffen Lehrstellen und Arbeitsplätze für junge Geflüchtete. work:in vernetzt sie und unterstützt langfristig den gesamten Prozess.

Berufsorientierung

Welchen Beruf möchte ich ausüben? Womit möchte ich Geld verdienen? Für viele Jugendliche und junge Erwachsene sind diese Fragen nicht so einfach zu beantworten. Umso schwieriger für jene, die gerade in einem neuen Land ankommen, weil sie vor Krieg und Verfolgung flüchten mussten. Junge Geflüchtete sollen in interaktiven Berufsorientierungskursen ihr Interesse an einem Berufsfeld und an einem Job in Österreich weiterentwickeln können. Vertiefen können sie es in individuellen Beratungsgesprächen, Exkursionen zu Unternehmen und Berufs-Schnuppertagen.

Work:in-Buddies

Die Work:in-Buddies begleiten die jungen Geflüchteten auf ihrem Weg ins Berufsleben. Die von den Buddies mitgebrachte Berufserfahrung soll sich möglichst mit dem Interessensfeld der Jugendlichen decken. In regelmäßigen Treffen können Know-How und Erwartungen über den angestrebten Beruf auf Augenhöhe ausgetauscht werden. Das Buddy-Prinzip verhilft jungen Menschen mit Fluchterfahrung, stabile Beziehungen aufzubauen und fördert somit ein soziales Netzwerk von Geflüchteten und Engagierten. Sowohl Buddies als auch die geflüchteten Jugendlichen gewinnen im Austausch neue Erfahrungen. Hast du Interesse als Buddy bei workin mitzumachen? Dann melde dich hier an. Wir freuen uns auf dich!

Unternehmen

work:in setzt sich dafür ein, dass für geflüchtete Menschen ein Eintritt in den Arbeitsmarkt möglich ist, der ihrem Interesse und Können entspricht. Damit dies gelingt, werden geflüchtete Jugendliche auf eine Lehre und einen Arbeitsplatz vorbereitet und mit Unternehmen vernetzt. Nach der Vermittlung bleibt work:in den Unternehmen als Ansprechpartner erhalten. Unternehmen können die Arbeit von work:in vielfältig unterstützen: Durch Vorstellen des Berufsfeldes in Orientierungskursen, Betriebsbesichtigungen, Praktika - und natürlich auch, indem sie jungen Geflüchteten mit einer Lehrstelle oder einem Arbeitsplatz eine langfristige Perspektive geben.

Unterstützen Sie uns!

Geben wir gemeinsam jungen Geflüchteten eine Perspektive!

Sozialpreis Voting

Sozialpreis Voting der Bank Austria

Team

Kontakt

Inhaltlich verantwortlich

Bildungsinitiative Österreich
c/o Café Prosa
Sparkassaplatz 3, 1150 Wien
workin@vielmehr.at
www.workin.at

Spendenkonto:

Erste Bank
Name: Bildungsinitiative Österreich – viel mehr für alle!
IBAN: AT49 2011 1290 6482 3202
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: work:in

Social Media und Crowdfunding

Partner & Freunde

  • vm_logo_svg
  • home_logo_circle
  • small logos_prosa
  • fw logo2

Anmelden zu Newsletter

* = Benötigte Eingabe